Leiterin Dorothee Wolf (r.) und Stellvertretende Leitung Francoise Bergognon (l.)

Die Psychologische Beratungsstelle der Evangelischen Kirche in Stuttgart ist eine Anlauf- und Orientierungsstelle für Menschen in schwierigen Lebens- und Krisensituationen. Anlässe für Beratung können Beziehungsprobleme, soziale Belastungssituationen, Erziehungsprobleme, Verlust von nahen Angehörigen, Einsamkeit, Ängste, Überforderung und seelisch bedingte körperliche Beschwerden sein.

Psychologische Beratung berücksichtigt die besondere Persönlichkeit eines Menschen vor dem Hintergrund seiner Lebensgeschichte. Sie unterstützt dabei, an die Probleme heranzugehen, die eigenen Schwierigkeiten besser zu verstehen, neue Sichtweisen zu entwickeln, den Handlungs- und Erlebensspielraum zu erweitern, eigene Grenzen anzuerkennen, seine Kräfte wieder zu spüren und die Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen.

Hauptmerkmal Psychologischer Beratungsstellen in evangelischer Trägerschaft ist die vorbehaltlose Annahme des Menschen in seinen Krisen, seinem Scheitern, im Fragen und in der Suche. Somit ist Psychologische Beratung Praxis des Evangeliums und ein wesentlicher Dienst der Kirche für alle Menschen unserer Gesellschaft. Unser Angebotsspektrum ist für Menschen aller Altersgruppen, unabhängig von Konfession, Herkunft, Geschlecht, Alter und sexueller Orientierung und beinhaltet Erziehungsberatung, Lebensberatung, Paar- und Eheberatung, Onlineberatung und Supervision sowie Beratung zu familienrechtlichen Fragen.

 

Benötigen Sie Unterstützung? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Erstgesprächs-Termin:
Stuttgart: 0711 - 669590
Degerloch: 0711 - 7657151

Desweiteren haben Sie die Möglichkeit der Onlineberatung:
Hier geht's zur Onlineberatung