Häufig gestellte Fragen zu Psychologischer Beratung

Das Profil der Psychologischen Beratungsstelle ist getragen durch drei Säulen: Das niedrigschwellige Angebot, das integrierte Beratungskonzept und das multidisziplinäre Team. Methodischer Hintergrund waren und sind Verfahren, die aus Psychoanalyse, Tiefenpsychologie, und humanistischer Psychologie abgeleitet werden, inzwischen erweitert und ergänzt durch systemische Verfahren.

Niedrigschwelliges Angebot: Die Ratsuchenden melden sich telefonisch an und bekommen innerhalb von zwei bis vier Wochen einen Erstgesprächstermin. Es gibt keine bürokratischen Hürden. Ein freiwilliger Kostenbeitrag wird entsprechend der individuellen Möglichkeiten erbeten. Keine Beratung scheitert an den Kosten. Erziehungs- und Jugendlichenberatung sind kostenfrei.

Unabhängig von Alter, Konfession, sozioökonomischem Status und sexueller Orientierung ist die Beratungsstelle offen für alle Menschen.

 

Integriertes Beratungskonzept: Erziehungs-, Jugendlichen-, Lebens- und Paarberatung sowie Onlineberatung und Supervision werden unter einem Dach angeboten.

 

Multidisziplinäres Team: Qualifizierte Fachkräfte aus den Bereichen Psychologie, Kinder- und Jugendlichentherapie, Sozialpädagogik, Theologie, Medizin und Recht arbeiten kollegial zusammen, um den vielschichtigen Bedarfen der Ratsuchenden Rechnung zu tragen.

 

Benötigen Sie Unterstützung? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Erstgesprächs-Termin:
Stuttgart: 0711 - 669590
Degerloch: 0711 - 7657151

Desweiteren haben Sie die Möglichkeit der Onlineberatung:
Hier geht's zur Onlineberatung